Am 18. und 19. Januar waren die U12-Mädchen wieder zweimal am Start.

Am Samstag ging es gegen den Zweitplatzierten aus der Liga, die SG Eichenkreuz Karlsruhe. Im Gegensatz zur ersten Partie traten die Karlsruher in einer kompletteren Besetzung an. In einem relativ korbarmen Spiel konnten sich die Bruchsaler Mädchen zur Halbzeit noch eine 18:14 Führung erkämpfen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit drehten die Jungs aus Karlsruhe aber das Spiel. In einer durchaus hart gespielten Partie fanden die TSG-Mädchen nicht zu ihrem Mannschaftsspiel. Auch wenn die Verteidigung in einigen Phasen recht konzentriert war, wurde dieser Einsatz nicht durch Körbe belohnt, da zu unkonzentriert und daher ungenau abgeschlossen wurde. Die Entscheidung fiel dann aber erst wenige Sekunden vor Schluss zum 34:36 für Karlsruhe, was völlig verdient war. Die Bruchsaler Mädchen hatten nach der Weihnachtspause noch nicht zu ihrem Spiel gefunden und nun gegen einen ebenbürtigen Gegner ihrer erste Niederlage in der Liga kassiert.

Am Sonntag ging es dann zum Mädchen-Turnier nach Speyer. Gleich zwei Mannschaften stellte die TSG. Eine Mannschaft belegte am Ende den fünften und die andere den ersten Platz, was aber eigentlich keine Rolle spielte. Denn einerseits hatten die späteren Turniersieger etwas Glück und zum anderen hat die andere Mannschaft zur gleichen Zeit nicht ihr komplettes Potenzial abgerufen. Das Trainergespann Leuser/Windgasse war sich einig, dass die Entwicklung beider Teams und der Spaß daran das Wichtigste im Turnier waren. Am Ende des Tages hatten alle Mädchen wieder ihr komplettes Spielpotenzial gefunden – sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff. Alle Mädchen waren ins Spiel einbezogen, die Verteidigung stand kompakt und die Intensität war hoch. Da frohlockten auch die mitgereisten Eltern und Coach Detlef Windgasse sieht beide Mannschaften unter den Top 3 Teams. Das Gute am Turnierverlauf war, dass die beiden Mannschaften aufgrund der Einzelergebnisse nicht gegeneinander spielen mussten und dadurch gegen andere Mädchen Spielpraxis bekommen konnten.

Das Wochenende kann am Schluss doch als komplett gelungen bezeichnet werden, denn die Erfahrungen waren in jeder Hinsicht gut für die Mannschaft. Aus den Niederlagen sind die richtigen Schlüsse gezogen worden und die gewonnen Spiele bestätigen die Stärken des Teams. Mit dabei waren: Sara, Smilla, Ylva, Olivia, Daria, Charlotte, Suela, Carlotta, Alexandra, Leonie, Nica, Viki, Rika und Priska.

Interner Bereich

Kontaktdaten

TSG Bruchsal 1846 e.V. - Basketball

Abteilungsleitung: Detlef Windgasse

Adresse: TSG Bruchsal Geschäftsstelle, Sportzentrum 4, 76646 Bruchsal

Telefon: 07251 3065963

E-Mail: abteilung@basket-bruchsal.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.